WC Frisch

Schönheitskur für Ihr WC

Der Mensch verbringt viel Zeit im Bad, darum lohnt es sich, das Bad mit ein bisschen Mühe in einen ganz besonderen Ort zu verwandeln. Machen Sie Ihr Bad zum Gesprächsthema, machen Sie es zu einem Schmuckstück, das Sie stolz Ihren Gästen präsentieren.

Egal, ob Sie Ihr Bad von Grund auf neu gestalten oder nur kleine Schönheitskorrekturen vornehmen möchten, wir haben einige Ideen gesammelt, mit denen Sie Ihr stilles Örtchen verschönern können.

Skandinavischer Traum

Wenn Sie einen sauberen, aufgeräumten Look aus natürlichen Materialien bevorzugen, empfehlen wir Ihnen ein Badezimmer im nordischen Stil. Dieser Stil eignet sich perfekt für helle, lichtdurchflutete Räume. Naturhölzer in Kombination mit weißen Fliesen erzeugen eine schlichte, aber gemütliche Atmosphäre.

Ein Bad im skandinavischen Stil muss nicht teuer sein. Weiße Emaille und Naturhölzer gehören zu den günstigeren Badezimmer-Rohstoffen. Wenn Ihr Badezimmer bereits ganz in Weiß erstrahlt, ist der erste Schritt schon erledigt. Es fehlen nur noch ein paar Regale oder Arbeitsplatten aus Holz und Ihr skandinavischer Traum geht in Erfüllung.

Naturholz kombiniert mit weißen Fließen.

Rustikale Elemente

Beim rustikalen Stil können Sie Ihren Ideen freien Lauf lassen. Hier wird bewusst auf Feinschliff verzichtet. Es kommen vor allem alte Möbel und Accessoires zum Einsatz, die nicht auf Maß gefertigt wurden. Ein gelungenes Bad im rustikalen Stil wirkt etwas „zusammengewürfelt“ und besteht aus frei stehenden Einrichtungsstücken.

Sollte Ihr aktuelles Badezimmer etwas steril und nackt wirken, lässt es sich mit ein paar alten Holzmöbeln schnell wohnlicher machen. Hängen Sie ein grob lackiertes Regal oder einen Spiegel mit abgenutztem Holzrahmen auf oder ersetzen Sie einen modernen Schrank mit Melaminbeschichtung durch eine alte Holzkommode.

Antiquitäten.

Mehr Glanz im Leben

Sind Sie eine heimliche Diva, die es nicht wagt, ihren Hang zu Glanz und Glitzer im Rest des Hauses auszuleben, dann sollten Sie im Badezimmer jegliche Zurückhaltung ablegen. Hier gibt es keinen schlechten Geschmack. Kitsch wird zur Kunst – mit ironischem Augenzwinkern. Trauen Sie sich. Verwandeln Sie den Raum mit Kronleuchtern, Barock-Spiegeln, diamantverzierten Wasserhähnen und einer Toilette mit Plüschbesatz in Ihren persönlichen Palastsaal mit Thron. Ihr eigenes Mini-Versailles.

Ihr Mini-Palast.

Weniger ist mehr

Klarer Raum, klare Gedanken. Wenn Sie es aufgeräumt mögen, empfehlen wir ein minimalistisches Badezimmer. Einfach, elegant und leicht sauber zu halten. Klare Linien, wenige Oberflächen, frei stehende Waschbecken und ein Ton-in-Ton-Farbkonzept symbolisieren das minimalistische Konzept. Minimalismus heißt gnadenlos entrümpeln. Entfernen Sie alle unnötigen Accessoires, verstauen Sie Badematten und Teppiche im Keller und streichen Sie Boden und Wände in schlichten, ruhigen Farben. Ein gelungener minimalistischer Look braucht klare Linien und eine saubere Ausführung.

Weniger ist mehr.

Blühende Frische

Zimmerpflanzen verschönern jedes Badezimmer und in größerer Zahl geben Sie dem Raum eine ganz individuelle Note. Sie sind eine kostengünstige Lösung für ein außergewöhnliches Bad. Ein weiterer Vorteil: Viele Pflanzen fühlen sich im feuchten Badezimmerklima sehr wohl und neutralisieren mit ihrem süßen Duft unangenehme Gerüche.

Bedenken Sie aber, dass Pflanzen Pflege brauchen. Wer nicht bereit ist, sich um sie zu kümmern, sollte von diesem Konzept Abstand nehmen.

Blühende Frische.

Viktorianisches Prunk-Badezimmer

Wenn Sie in die Königsklasse der Badezimmer einziehen möchten, dann ist eine elegante Badewanne ein Muss für Ihr königliches Ambiente. Viktorianische Badewannen mit verzierten Füßen und polierten Rohren sind wieder in Mode. Sie verströmen Luxus und verleihen Ihrem Bad stilvolle Eleganz. Solche Badewannen erzielen ihre Wirkung aber nur in großen Räumen. Sie wollen aus der Ferne und aus allen Winkeln bewundert werden. Ergänzen Sie sie mit Waschbecken und Möbeln aus derselben Epoche.

Falls Sie noch unsicher sind, welcher Stil der richtige für Sie ist, oder Sie sich nicht von ihren Möbeln trennen wollen, können Sie Ihrem Badezimmer mit kleinen, clever platzierten Dekoartikeln frischen Wind verleihen. Und das mit minimalem Geld- und Zeitaufwand. Wie wär's mit einem neuen Spiegel oder einem neuen Duschvorhang? Sie könnten auch jeden Tag frische Blumen ins Bad stellen. Mit nur ein bisschen Liebe können Sie sich ein Traumbad zaubern.

Das Bad ist der Star.
Spiegel.

Ein bunter Duschvorhang kann Ihr Badezimmer verwandeln.

Bunter Duschvorhang.

Ein bunter Duschvorhang kann Ihr Badezimmer verwandeln.

Trockenblumen.

Trockenblumen können optisch sehr wirkungsvoll sein, außerdem duften sie gut.

Vasen und Blumen.

Vasen und Blumen verschönern jedes Badezimmer.

Farbkoordinierung.

Greifen Sie mit der Handtuchfarbe eine Dekorfarbe auf – kinderleicht!

Mit ein bisschen Liebe können Sie sich ein Traumbad zaubern – Einfache Tipps für ein schöneres Badezimmer.